Fotografieausstellung im Kunst- und Kulturforum des Kreishauses Düren

Dürener Stadthalle - Abschied mit Nostalgieab dem 07. September 2015

 

Die Stadthalle Düren wurde 1955 durch den Architekten Prof. Hans Mehrtens aus Aachen an der Bismarckstaße errichtet. Fast zwei Generationen sind mit der Stadthalle groß geworden und feierten hier rauschende Feste an denen viele eindrückliche Erinnerungen hängen. Ich selbst habe hier viele Jahre mit meiner Frau und meinen Freunden Karneval gefeiert und wir sind mit unseren in jedem Jahr stets neu gestalteten Kostümen auf der wunderschönen Treppe fotografiert worden.

 

Nach Ende der Nutzung verfiel das Gebäude und wurde so zu einem gefährlichen und unansehnlichen Ort, so dass der Abriss, der am 30. März 2015 begann und am 30. Juli 2015 endete äußerst begrüßenswert war.

 

Kurz vor Beginn der Abrissarbeiten hatte ich Gelegenheit der Stadthalle als Fotograf "Lebewohl" zu sagen und die alte Dame ließ noch einmal all ihren morbiden Charme aufblitzen. Es entstanden - wie ich finde - sehr emotionale Abschiedsbilder, weshalb ich diese Art des "Bilder machens" als emotional dokumentarische Fotografie bezeichnen möchte. Ich denke, dass die Bilder bei vielen Menschen Erinnerungen an ganz persönliche Ereignisse wachrufen und auch der Betrachter emotional berührt sein wird. Für viele ist es ein Abschied mit Nostalgie.

 

Die Bilder stehen in limitierter Anzahl zum Verkauf. Näheres hierzu erfahren Sie über meine Kontaktdaten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Taeter